Navigation

Fehlzeiten im öffentlichen Dienst (Erhebung)

Fehlzeiten im öffentlichen Dienst

Nach einem Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen vom 25.01.2005 sind ab dem Kalenderjahr 2005 Fehlzeiten im öffentlichen Dienst in zweijährigem Turnus zu erfassen.

Hinweis: Aufgrund der neu abgegrenzten Geschäftsbereiche der Staatsregierung und des damit verbundenen Zuständigkeitswechsels für das Personal während des Jahres ergeben sich erhebliche Probleme bei der Erhebung der Fehlzeiten. Daher hat das Staatsministerium der Finanzen und für Heimat entschieden, auf die Erhebung der Fehlzeiten des Jahres 2018 zu verzichten und die Fehlzeiten erst wieder für das Kalenderjahr 2019 zu erheben (WFKMS vom 10.11.2018).

Dokumente zum Thema Fehlzeiten im öffentlichen Dienst