Navigation

Arbeitszeitänderung

Arbeitszeitänderung

Die Mitarbeiterin / der Mitarbeiter stellt einen formlosen Antrag und legt ihn der Leitung der Einrichtung vor, bei der sie/er beschäftigt ist. Diese leitet den Antrag zusammen mit dem Formblatt A1200 und ggf. A1205 bei nicht wissenschaftlichen Beschäftigten bzw. A1201 bei wissenschaftlichen Beschäftigten an die Personalabteilung der ZUV weiter. Auf die Informationsbroschüren zur Teilzeitbeschäftigung und Beurlaubung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer des Freistaats Bayern sowie zur Teilzeitbeschäftigung, Beurlaubung und Altersteilzeit für die Beamtinnen und Beamte des Freistaats Bayern des Bayerischen Staatsministeriums für Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat wird hingewiesen.

Dokumente bei Arbeitszeitänderungen von