Navigation

Zentrale Auftragsvergabe (Beschaffungswesen, Rahmenverträge)

Beschaffungswesen, Rahmenverträge

Sie wollen neue Waren oder Dienstleistungen beschaffen? Auf diesen Webseiten finden Sie alle nötigen Formulare und Verträge, um Rechts- und Verfahrensregeln sowie Ausschreibungsmodalitäten einzuhalten. So wird der wirtschaftliche Umgang mit öffentlichen Geldern garantiert und ein marktgerechter Wettbewerb zwischen den Unternehmen ermöglicht.

Hinweis zu Beschaffungen von Lieferungen und Dienstleistungen im unmittelbaren Zusammenhang mit der Bekämpfung der Coronakrise

  • Regelung für deutschlandweite Ausschreibungen unter 214.000 EUR netto (GILT VOM 26.03.2020 BEFRISTET BIS 30.06.2020)
    • Direktkauf ohne Vergabeverfahren bis 25.000 EUR netto möglich
    • Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb bis 213.999 EUR netto mit der Begründung „Dringlichkeit“ möglich, dazu muss nur ein Angebot eines Anbieters angefordert werden, § 8 Abs. 4 Nr. 9 UVgO i. V. m. § 12 Abs. 3 UVgO
    • Deutschlandweite Verhandlungsvergaben können weiterhin in elektronischer Form (eVergabe) oder in konventioneller Form (Vergabevermerk in Papierform) durchgeführt werden.
    • Angebotsfrist kann auf wenige Tage verkürzt werden
  • Regelung für EU-weite Ausschreibungen ab 214.000 EUR netto (GILT BIS AUF WEITERES)
    • Im Falle einer dringenden Beschaffung zur Bekämpfung der Coronakrise kann gemäß § 14 Abs. 4 Nr. 3 VgV ein Verhandlungsverfahren ohne Teilnahmewettbewerb durchgeführt werden; dabei ist es ausreichend nur ein Angebot eines Anbieters anzufordern
    • EU-weite Ausschreibungen sind weiterhin per eVergabe durchzuführen
    • Angebotsfrist kann auf wenige Tage verkürzt werden

Wer zum Thema Vergaberecht und eVergabe Rat sucht, kann sich gerne an die Kolleginnen und Kollegen vom Referat H6 – Zentrale Auftragsvergabe wenden, die bei Interesse auch eine interne Fortbildung anbieten.

Die Wertgrenzen bei Beschaffungen finden Sie in der Übersicht „Wertgrenzen bei Beschaffungen von Liefer-, Dienst- und freiberuflichen Leistungen“

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Seiten und Dokumente nur uni-intern erreichbar sind.

Ausschreibungsverfahren

Grundlagen für die Ausschreibungsverfahren

Besondere Beschaffungsvorgänge und Rahmenverträge

nicht bindende Rahmenverträge