Navigation

Neue DGUV-Information zum Einsatz von Kohlendioxidlöschern

Im Oktober 2019 wurde durch die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung die neue DGUV-Information 205-034 „Einsatz von Kohlendioxid (CO2) – Feuerlöschern in Räumen“ veröffentlicht. Diese stellt den aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik bei der Anwendung dieses Löschmittels innerhalb geschlossener Gebäude dar und ist ab sofort bei dessen Vorhaltung und Anwendung verbindlich anzuwenden.

Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf der Betrachtung einer möglichen gesundheitlichen Gefährdung des Anwenders durch das Löschmittel Kohlendioxid und gibt den Leitungen von Universitäts- und Klinikumseinrichtungen praxisgerechte Empfehlungen für die notwendige Gefährdungsbeurteilung unter Einzelfallbetrachtung der betreffenden Räume (Größe, Nutzung, Art der Lüftung etc.)  sowie daraus abzuleitende Maßnahmen. Dazu gehören neben der Unterweisung der Beschäftigten ggfs. auch die Anpassung aktuell vorhandener Löschmittelmengen und/oder die Veränderung von Anbringungsorten.

Seitens des Sachgebiets Arbeitssicherheit werden die aktualisierten Inhalte auch in den künftigen Brandschutzschulungen vermittelt.

Bei weiteren Fragen hierzu stehen Ihnen die für Ihr Gebäude zuständigen Fachkräfte für Arbeitssicherheit gerne zur Verfügung.